Film





Vor einigen Jahren lernte ich Bright Blue Gorilla kennen. Dahinter verbergen sich Robyn Rosenkrantz und Michael Glover - ein Paar, welches mit Musik und Filmen durch die Welt zieht.
2011 wurde ich gebeten, den deutschen Untertitel für Ihren damals neuesten Film "Lose With English" zu schreiben. Unsere Zusammenarbeit funktionierte so wunderbar, dass ich im Jahr darauf gleich als Co-Autorin für die neueste -romantische- Komödie tätig wurde.
Am Film-Set war ich dann z.T. als Script-Supervisor und Statistin mit dabei.

Hier könnt Ihr den Trailer anschauen und Euch über Neuigkeiten zum Film informieren:
                      Go with Le Flo

Eine wunderbare Kritik aus New York zu dem Film musste ich einfach übersetzen:

"Filmkomödie ist eine Kunstform, die in den jüngsten Dekaden durch die plumpe Umsetzung und allgemeiner Ahnungslosigkeit von kommerziellen Filmemachern Schmach erlitten hat. Es ist somit ein willkommener Lichtblick, Michael Glover's bezaubernde romantische Independent-Komödie Go With Le Flo anzuschauen, welche uns daran erinnert, dass echter Humor und Heiterkeit noch möglich sind, wenn die richtigen kreativen Köpfe hinter und vor der Kamera arbeiten. Kulturellen Barrieren zum Trotz, welche die meisten Cineasten einschüchtern würden, schuf der Amerikaner Glover eine europäische Screwball-Komödie (nicht weniger als in Deutsch und Französisch) - den Wahnwitz von Liebe und Romantik inmitten eines Kreises von sorgenschweren Berlinern feiernd.
Denis Aubert verkörpert ideal den unbeholfen romantischen Florian, dessen blödsinnige Jagd nach einer eitlen Schauspielerin seine in ihn verliebte
Freundin Jenny (die perfekt passende Marina Senckel) frustriert. Glover und Co-Autorin Mea Machrowiak vollbrachten das fast Unmögliche: eine Komödie des 21. Jahrhunderts, die liebevoll, köstlich, herzlich und wenn wir es am wenigsten erwarten, brüllend komisch ist, welche die Geister von Lubitsch, Wilder und Sturges heraufbeschwört."
Max Alvarez, Filmhistoriker und Autor